Bekannt aus Bekannt aus

problemorientierte Ausrichtung

Eine Ausprägungsform der Ausrichtung mit dem Fokus auf ein bekanntes oder zu erwartendes Problem. Dadurch kann es zur Einschränkung bei der Findung neuer Ressourcen kommen. Problemfokussierte Menschen erhalten jedoch viele Informationen über die Ursachen und die Entstehung des Problems, was bei der Lösungsfindung durchaus hilfreich sein kann, solange diese Erkenntnisse auch in positive Resultate verwandelt werden.

Jeder Mensch nähert sich einem Problem auf eine andere Weise. Manche konzentrieren sich auf das Problem oder den Grund, warum ein Problem entstanden ist (problemorientiertes Denken). Andere ziehen es vor, über mögliche Lösungen nachzudenken, die ihnen helfen, ein Problem zu lösen (lösungsorientiertes Denken). Problemorientiertes Denken: Problemorientiert an eine schwierige Situation heranzugehen, mag hilfreich sein, wenn wir versuchen, ähnliche Probleme oder Fehler in der Zukunft zu vermeiden, aber wenn es darum geht, das Problem zu lösen, verschwenden wir einfach große Mengen unserer kostbaren Zeit! Problemorientiertes Denken hilft uns überhaupt nicht dabei, schwierige Situationen zu lösen, was besonders in Zeiten notwendig ist, in denen man schnelle Lösungen für ein anstehendes Problem finden muss. Außerdem kann sich die problemfokussierte Herangehensweise negativ auf die eigene Motivation auswirken.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon