Bekannt aus Bekannt aus

interne Referenz

Eine Ausprägungsform der Referenz, bei der Dinge anhand eigener Erfahrungen, Kritiken, Meinungen und Werte bewertet werden. Personen mit dieser Ausprägungsform fällt es schwer, Ratschläge und Hinweise anderer Menschen oder kritisches Feedback anzunehmen. Sie nehmen durchaus Informationen ihrer Umwelt als relevant wahr, entscheiden aber schlussendlich aufgrund der eigenen Überzeugung.

Unser Bezugsrahmen ist eines der wichtigsten Meta-Programme. Er beinhaltet, wie wir unsere Bedürfnisse und Wünsche bestimmen und wie wir unsere Erfolge bewerten. Woher nehmen wir unsere Autorität, Rechte, Privilegien, Erlaubnisse für unsere Handlungen und Entscheidungen? Wie viel und welche Art von Feedback brauchen wir, um zu wissen, wie gut wir gearbeitet haben?

Eine interne Referenz beinhaltet, dass man das tut, was man tun möchte und seine eigenen Gedanken, Gefühle und Rahmen als Autorität benutzt. Du handelst, ohne die Erlaubnis oder Zustimmung von anderen (oder sogar imaginären anderen) zu benötigen. Du fragst dich nicht, ob deine Eltern es zum Beispiel für eine gute Idee halten würden. Du bist ein kreativer Wegbereiter, der Neuland betritt, und kannst deiner Zeit voraus sein.

Wenn wir älter werden, fühlen wir uns normalerweise sicherer in Bezug auf unsere eigenen Gedanken, Werte, Überzeugungen, Fähigkeiten und Geschmäcker. Wir handeln so, wie wir es für richtig halten, auch wenn wir vielleicht zuerst Informationen aus anderen Quellen einholen. Die Fähigkeit, für sich selbst zu entscheiden, ist die Grundlage für Selbstmotivation, Selbstregulierung und Selbstvertrauen.

Wenn du über Entscheidungen und Handlungen spricht oder diese bewertest (z. B. ob du einen guten Job gemacht hast), neigst du dazu, Wörter wie “ich”, “mir”, “mein” zu verwenden. Zum Beispiel: “Ich war zufrieden damit, wie das Vorstellungsgespräch gelaufen ist, ich habe mich von meiner besten Seite gezeigt”.

Wenn du eine Person mit einem starken inneren Rahmen führst, braucht sie wenig Feedback oder Lob und könnte es sogar als störend empfinden. Sie brauchen ein klares Ziel, mit einem Verständnis von Prioritäten und Kriterien.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon