Bekannt aus Bekannt aus

Kritische Submodalität

Ein kraftvoller Eingriff in die Erfahrungswerte eines Menschen, welcher starke Veränderungen in unserer Erlebniswelt auslöst.

Kritische Submodalitäten sind die Submodalitäten, die am stärksten die Reaktion einer Person bestimmen. Das Ändern einiger Submodalitäten macht wenig oder keinen Unterschied zu unserer internen Darstellung. Andere machen einen großen Unterschied, das sind die kritischen Submodalitäten. z. B. größer und heller.

Wenn wir die Art und Weise ändern wollen, wie wir uns in einer bestimmten wiederkehrenden Situation fühlen, können wir die mit dieser Erfahrung verbundenen Submodalitäten ändern.  Die Veränderung der kritischen Submodalitäten, die mit der Erfahrung verbunden sind, wird den größten Unterschied in der Art und Weise machen, wie wir uns in dieser Situation fühlen. Z.B. Wechsel von Prokrastination zu Motivation.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon