Bekannt aus Bekannt aus

De-Hypno-Talk

Ziel des De-Hypno-Talks ist es, dramatische Trancen aufzulösen und stattdessen eine trinergetische Lösungstrance durchzuführen.

Der De-Hypno-Talk ist Teil der De-Hypno-Rhetorik. Dabei handelt es sich um eine häufig eingesetzte Sprechvariante im NLP und basiert auf das Milton-Modell. Ziel ist es, es dem Klienten zu ermöglichen, unspezifische Formulierungen und kunstvollen, vagen Sprachmuster, mit eigenen Inhalten zu füllen. Bei diesem Modell wird bewusst mit Nominalisierungen und Generalisierungen gearbeitet.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon