Bekannt aus Bekannt aus

SOAR-Modell

Das SOAR-Modell wurde von Jackie Stavros als Alternative zu SWOT entwickelt. Es basiert auf Appreciative Inquiry und nutzt Stärken, um Strategien festzulegen und sich vorwärts zu bewegen, anstatt sich auf Probleme zu konzentrieren. Die Abkürzung steht für S – State, O – Operator – A – And R – Result.

Denke zunächst über das Problem oder Dilemma nach, das du erforschen willst, dann arbeitest du mit folgenden Fragen weiter:

Stärken

Welche Stärken hast du, die dir bei deinem Problem helfen können? Was kannst du besser als jeder andere? Was sehen andere Menschen als deine Stärken an? Zu welchen Ressourcen oder Personen hast du Zugang?

Chancen

Was könnten die Chancen in diesem Problem, dieser Herausforderung oder diesem Dilemma sein? Wie könnte dieses Problem dir helfen, zu wachsen? Welche neuen Partnerschaften kannst du entwickeln? Wie kannst du deine Fähigkeiten ausbauen?

Bestrebungen

Was würdest du gerne erreichen? Was ist dein ideales Ergebnis, was strebst du an? Welche neuen Dinge möchtest du in Betracht ziehen? Wie kann dir das in Zukunft helfen?

Ergebnisse

Woran wirst du erkennen, dass …


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon