Bekannt aus Bekannt aus

Kriteriums-Äquivalenz

Eine Gegebenheit, welche die Anforderungen eines Kriteriums erfüllen.

“Kriteriale Äquivalenz” ist der Begriff, der im NLP verwendet wird, um die spezifischen und beobachtbaren Evidenzen zu beschreiben, die definieren, ob ein bestimmtes Kriterium erfüllt wurde oder nicht. Menschen unterscheiden sich oft in den Repräsentationssystemen, dem Detaillierungsgrad und den Wahrnehmungspositionen, die sie verwenden, um den Erfolg bei der Erfüllung ihrer Kriterien zu bewerten.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon