Bekannt aus Bekannt aus

Framing

Die in einem Kontext oder Rahmen zu sehende Betrachtungsweise einer Sache.

Unter Frame versteht man den Rahmen, die Bedeutung einer Handlung, eines Ereignisses oder einer Aussage. Framing bedeutet etwas eine Bedeutung zu geben und in einen Rahmen zu stellen. Der Prozess der Bedeutungsgebung läuft unbewusst und automatisch in uns ab. Etwas wahrnehmen oder sinnvoll zu verarbeiten heißt gleichzeitig, etwas in einen Rahmen zu stellen. Wir ordnen äußere Daten automatisch in unser bedeutungsgebendes Rahmensystem ein. Würden wir das nicht machen, wären wir von der Flut der Daten überfordert. Es bestände die Gefahr, dass wir die Orientierung verlieren und letztendlich nicht mehr fähig zum Handeln sind.

Während des Auswahlprozesses werden äußere Daten von unserem Bewusstsein automatisiert in abstrakte Modelle umgewandelt. Da in diesem Prozess bloß Modelle entstehen, sind Rahmen bis zu einem gewissen Maß veränderbar. Das wird im Prozess des Reframings durchgeführt. Reframing kommt in vielen Bereichen des NLP zum Einsatz. Ziel des Reframings ist es, einen bestehenden Rahmen eine neue Bedeutung zu geben


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon