Bekannt aus Bekannt aus

Bedeutungsrefraiming

Situation und Kontext eines Gedankens oder einer Aussage, welche weiterhin bestehen bleibt, sich die Gefühlsebene zu diesem Ereignis aber neu interpretiert.

Refraiming bedeutet etwas eine neue Bedeutung zu geben oder einen neuen Rahmen zu erschaffen. Beim Bedeutungsrefraiming bleiben Situation und Kontext erhalten, aber es wird die emotionale Bedeutung einer Situation oder eines Ereignisses neu interpretiert. So ärgert sich eine Mutter immer wieder über schmutzige Fußabdrücke beim Eingangsbereich. Das hat für sie die Bedeutung, dass sie nicht respektiert wird. Eine neue Bedeutung könnte zum Beispiel sein, dass Fußabdrücke bedeuten, liebe Menschen im Haus zu haben.

Im Fall des erlebten Verhaltens kann im Zuge der NLP-Grundannahme über das Bedeutungsrefraiming, die positive Absicht hinter jedem Verhalten herausgearbeitet werden. Eine klassische Übung ist es, bestimmten Begriffen eine neue Bedeutung zu geben und so das Gute in allen zu zulassen. So können negative Substantive mit einer positiven Bedeutung in Verbindung gebracht werden.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon