Bekannt aus Bekannt aus

De-Hypno-Fragen

Ziel der De-Hypno-Frage ist es, die Aufmerksamkeit einer Person von der persönlichen, gefestigten Landkarte abzuwenden und sich wieder auf die aktuellen Erfahrungen der Sinne zu konzentrieren und dadurch die Landkarte neu auszulegen.

Die De-Hypno-Fragen sind Teil der De-Hypno-Rhetorik. Die anderen Bestandteile sind der De-Hypno-Talk und das Schopenhauser-Modell. Dabei geht es um den Umgang mit psycho-linguistischen Interventionsformen aus methodischer Sicht. Die Hypno-Rhetorik hilft dabei, erfolgreich Botschaften zu vermitteln und unterstützt bei Präsentationen und Reden. Die De-Hypno-Fragen sind eine besondere Fragestellung, die dabei helfen, Aufmerksamkeit zu schaffen und sich gezielt zu fokussieren.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon