Bekannt aus Bekannt aus

Future Chaining

Eine von Roman Braun entwickelte Methode aus der Time Line Therapy.

Das Format Change Future unterstützt die Veränderung einer Vorstellung (Repräsentation) von einem in der Zukunft liegenden Ereignisses. Dieses Ereignis wird als unsicher empfunden. Bei der Arbeit mit der Zeitlinie wird versucht dieses unsichere Ereignis mit einem positiven Erfolgserlebnis zu verknüpfen.

Change Future eignet sich sehr gut, um Ressourcen für Ereignisse in der Zukunft aufzubauen und so dem beunruhigenden Gefühl entgegen zu wirken und stattdessen auf ein positives Ziel hinzuarbeiten. Für einen Change Future Prozess benötigt man eine Zeitlinie (Timeline) mit drei Ankerpunkten, die jeweils die Gegenwart, das Ereignis in der Zukunft und das erfolgreich abgeschlossene zukünftige Ereignis darstellen. Geeignete Anker in diesem Modell sind zum Beispiel Raumanker (wobei die Zeitlinie auf dem Boden dargestellt wird), visuelle (Gesten) und auditive Anker im Small Talk und Berührung.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon