Bekannt aus Bekannt aus

Aktivität

Ein Meta-Programm; Bezeichnung für die Menge der investierten Energie zur Erreichung von Zielen. Bestehende Ausprägungsformen: proaktiv, reaktiv, neutral

Wie viel Energie investierst du in die Erreichung deiner Ziele und wie schnell kommst du ins Handeln? Hast du dich schon einmal mit dieser Frage beschäftigt? Es ist dein persönlicher Aktivitätslevel, der darüber entscheidet mit welcher Energie und mit welchem Aufwand du deine Ziele erreichst.

Die drei Formen der Aktivität

  1. Proaktiv: Du bist aktiv, willst etwas erschaffen. Du bist Unternehmer, Macher, gehst hinaus in die Welt und erforschst sie bewusst. Im Gegenzug wirst du häufig, mitunter als Erster, Fehler machen. Doch du bist es auch, der dort etwas tut, wo sich andere nicht herantrauen.
  2. Reaktiv: Du lässt die Dinge geschehen und Chancen auf dich zukommen, anstatt sie voranzutreiben. Als eher passiver Typ handelst du oft erst, wenn du gezwungen bist und willst Fehler möglichst vermeiden. Häufig handelt es sich hierbei um Wissenschaftler.
  3. Neutral: Du hast die Motivation, etwas für deine Wünsche zu tun und kannst andererseits die Reaktion anderer auf ihr Handeln überblicken.

Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon