Bekannt aus Bekannt aus

Gustatorisch

Einer der fünf Sinneskanäle. Eine Umschreibung für alle Themen, welche sich mit dem Geschmacksinn und dem Schmecken auseinandersetzen.

Im NLP ist das Gustatorische ein Teil des Repräsentationssystems. Im NLP gliedert sich das Gustatorische in zwei allgemeine Teile; das Erinnern und den eigentlichen Geschmack. Wenn du dich mit deinem Lieblingsgericht assoziierst, wirklich darüber nachdenkst, welchen Geschmack du magst, läuft dir das Wasser im Mund zusammen. Und dann ist da noch der eigentliche Geschmack. Stell dir vor, du isst dein Lieblingsgericht, wie würdest du dich fühlen? Im NLP dreht sich bei „Gustatorisch“ alles um Geschmack und den Geschmackssinn.

Wörter im gustatorischen Sprachgebrauch sind: aromatisch, dunstig, muffig, riechen, nach, verrottet, stinken, riechen, süß, Beigeschmack, schmackhaft, delikat, mild, scharf.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon