Bekannt aus Bekannt aus

Realitätsstrategie

Eine taktische Vorgehensweise zur Ursprungsüberprüfung von erlebten Szenen. Klärung darüber, ob der Ursprung in einem Traum, einer geistigen Erfindung oder in der Wirklichkeit zu finden ist.

Was ist Realität? Warum ist es so, dass manche Menschen etwas als möglich ansehen (innerhalb ihrer Realität) und andere es völlig ablehnen?

Wir nehmen Informationen auf der Grundlage unserer Überzeugungen, Werte, Erinnerungen, Meta-Programme usw. an und filtern diese. Als Ergebnis dieser Filterung haben wir eine Wahrnehmung der Welt, die wir Realität nennen. Es gibt ein Sprichwort: “Wenn du dein Leben ändern willst, musst du zuerst die Art und Weise ändern, wie du dein Leben wahrnimmst.”

Die Realitätsstrategie hilft dir dabei:

  • Erinnerungen, Ereignisse, Gefühle, Gefahren und Perspektiven miteinander zu verknüpfen
  • An die Anfänge deiner Überzeugung zurückzukehren
  • Veränderungen einer Überzeugung kritisch zu hinterfragen

In diesem Muster geht es um das Hinterfragen des Wahrnehmungsprozesses, der einer Aussage zugrunde liegt.

Frage: Welche kognitive Wahrnehmung war zum Aufbau deiner Überzeugung notwendig? Wie musstest du die Welt wahrnehmen, um deine Überzeugung für dich als wahr erscheinen zu lassen?

Je größer deine Realität, desto mehr Wahlmöglichkeiten hast du im Leben

Wie würdest du dich fühlen, wenn du aus deiner Realität heraustreten würdest. Wenn du z. B. noch nie in Japan warst, kein Weltreisender bist, kein Japanisch sprichst und dich augenblicklich an einer Straßenecke in der Innenstadt von Tokio wiederfindest, wie würdest du dich dann fühlen? Ängstlich, verwirrt, besorgt, …? Oder du wirst feststellen, dass dein Verstand leer ist. (Wenn es Teil deiner Realität ist, an verschiedene Orte zu reisen und die Kultur mit den Einheimischen zu erleben, erlebest du dies vielleicht ganz anders). Was ist deine typische Reaktion, wenn du ängstlich, verwirrt oder besorgt bist? Viele Menschen ziehen sich auf etwas zurück, das sie kennen und als sicher empfinden (ihre Realität) und schließen jeden Prozess der Erforschung neuer Ideen über die Welt oder über sich selbst aus. Wenn du deine Realität und dein Potenzial im Leben erweitern willst, ist es notwendig, das zu erforschen, “was du nicht weißt, dass du es nicht weißt”. Die Realitätsstrategie hilft dir dabei, den Prozess deiner subjektiven Wahrnehmung zu hinterfragen.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon