Bekannt aus Bekannt aus

New Behavior Generator

Ein Format des NLP mit dem Ziel, neues Verhalten zu erlernen. Voraussetzung ist die Vertrautheit mit im NLP eingesetzten Modellen.

Unter New Behavior Generator versteht man eine Strategie zur Modellierung eines neuen Verhaltens. Ziel ist es, Verhaltensweisen zu übernehmen, generieren oder zu verändern. Das Modell eignet sich vor allem für Menschen, die ein neues Verhalten erreichen möchten und sich dabei an einem Vor- oder Leitbild orientieren möchten. Dabei kann es sich um lebende Personen, Phantasiepersonen oder einem Verhalten von sich selbst, welches schon einmal in der Vergangenheit verfügbar war, handeln.

Beispiel: In einem ersten Schritt setzt man sich beim New Behavior Generator selbst mit den eigenen Werten, den eigenen Überzeugungen oder dem eigenen Verhalten auseinander und analysiert die aktuellen Verhaltensmuster. Danach versucht man, sich an einem Leitbild zu orientieren und neue Verhaltensmuster im Kopf und anschließend in realen Situationen durchzuspielen. Als finaler Abschluss ist es hilfreich, eine Situationsanalyse durchzuführen. Es ist nützlich sich zu überlegen, ob du alles richtig gemacht hast und mit dir zufrieden warst oder ob noch weitere Veränderungen notwendig sind.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon