Bekannt aus Bekannt aus

innere Ressourcen

Gegenstück zu äußeren Ressourcen. Innere Ressourcen sind z. B. Lebensmut oder Lebenswille.

Schon ein NLP-Axiom betont die Bedeutung von Ressourcen indem es ausdrückt: “Jeder Mensch hat alle Ressourcen zur Veränderung in sich!” Emotionale Ressourcen wie Selbstbewusstsein, Glu?ck, innere Kraft, Empathie und Genauigkeit hast du bestimmt schon erlebt. Mit NLP ist es mo?glich, diese Gefu?hle, wann immer man mo?chte, abzurufen und nutzbar zu machen. Charakteristisch für Ressourcen ist, dass sie ganz unwillkürlich ohne große Anstrengung passieren. Anders beschrieben: “Ein Teil in dir kann es schon, auch wenn du es noch nicht bewusst weißt.” Nach Ressourcen wird im Coaching-Prozess vermehrt gefragt, wenn es darum geht, neue Strategien, Zustände oder Verhaltensweisen zu ermitteln. Es gibt auch einige Format / Techniken aus dem Bereich des NLP, die dazu dienen, vorhandene Ressourcen zu mobilisieren bzw. ganz neue zu entwickeln. Alle Ressourcen, die ein Mensch zur Veränderung braucht, sind bereits in ihm zu finden und das ermöglicht – wenn er es will – sich für eine neue Denkweise oder Perspektive zu öffnen. Du brauchst Ressourcen, damit du das tun kannst, das dich zu deinem gewünschten Zielzustand führt.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon