Bekannt aus Bekannt aus

Outing

Die drei Unterscheidungsformen des Outings, welche situationsabhängig gewählt werden: Eigenwahrnehmung, Kommentar zu sich selbst geben, Äußerung eines Kommentars.

Unter Outing versteht man das bewusste Wahrnehmen der persönlichen Empfindungen, die durch Pacing entstanden sind. Outing ist auch im Alltag ein geeignetes Instrument, um einen schnellen Check der Befindlichkeiten meines Gegenübers durchzuführen. Probiere es aus! Setze dich gerade hin! Kopf hoch und Schulter zurück! Wie fühlst du dich dabei? Du wirst sehen, alleine unsere Körperhaltung gibt schon sehr viel Information darüber, wie wir uns fühlen.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon