Bekannt aus Bekannt aus

Linguistik, linguistisch

Die Sprachwissenschaft zur Untersuchung der gesprochenen, menschlichen Sprache in Bezug auf Bedeutung, Entwicklung und Herkunft, um daraus Theorien ableiten zu können.

Linguistik ist die wissenschaftliche Untersuchung der Sprache. Linguisten wenden die wissenschaftliche Methode an, um formale Studien von Sprachlauten, grammatikalischen Strukturen und Bedeutungen in den über 6.000 Sprachen der Welt durchzuführen. Das L in NLP steht für Linguistik. Die Sprache und unsere eigenen Gedanken beeinflussen nicht nur unsere Emotionen, sondern auch unser Verhalten und damit die Ergebnisse unserer Kommunikation und Interaktion.

Ob du einen Witz erzählst, einem Baby einen Namen gibst, eine Spracherkennungssoftware verwendest oder einem Verwandten hilfst, der einen Schlaganfall erlitten hat – du wirst feststellen, dass sich das Studium der Sprache in fast allem widerspiegelt, was du tust. Linguisten studieren Bedeutung, Diskurs und viele andere Aspekte der Sprache.

Linguisten sind nicht nur Polyglotten, Grammatiker und Wortliebhaber. Sie sind Forscher, die sich dem systematischen Studium der Sprache widmen und die wissenschaftliche Methode anwenden, indem sie Beobachtungen machen, Hypothesen testen und Theorien entwickeln. Die Wissenschaft der Sprache umfasst mehr als nur Laute, Grammatik und Bedeutung.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon