Bekannt aus Bekannt aus

Lernstil

Ein Meta-Programm, welches sich mit dem Begreifen und Lernen von neuen Informationen beschäftigt. Bestehende Ausprägungsformen: warum, was, wie, was-wenn

Da jeder Mensch seinen individuellen Lernstil hat, solltest du als guter Coach auch diesen Faktor mitberücksichtigen. Generell möchte ich hier auf die VAKOG-Präferenz verweisen und auf das 4-MAT-Modell. Laut dem 4-MAT gibt es 4 unterschiedliche Lerntypen, die jeweils andere Informationen benötigen, um motiviert zu bleiben. Der erste Lerntyp möchte immer wissen WAS das Ziel ist und welche Fakten gerade wichtig sind. Der WARUM-Typ muss wissen, warum es wichtig ist, bestimmte Ressourcen überhaupt zu entwickeln, der WIE-Typ möchte immer genau wissen, wie Dinge im Detail umgesetzt werden und der WOZU-Typ braucht vergleichende Beispiele, wo zum Beispiel eine Ressource noch sinnvoll sein könnte. Den Lerntyp erkennst du daran, welche Fragen der Coachee stellt und welche Erfolgsfaktoren du für erfolgreiches Coaching ermittelt hast.


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon