Bekannt aus Bekannt aus

Preframe

Eine Vorankündigung, welche eine Person in einen spezifischen Zustand der Erwartung versetzt. In der Praxis kommt das Preframing zum Einsatz, um im Vorfeld Einwände abzuschwächen oder Geisteshaltungen anzukurbeln.

Unter einem Preframe, einen Vor-Rahmen, versteht man eine Art „Prophezeiung“ oder einen Teil eines Rahmens für eine Aktion oder Aktivität in der Zukunft. (z. B. Das wird sicher lustig.) Meistens verwendet man den Reframe mit dem Ziel eine bestimmte Erwartungshaltung beim Empfänger aufzubauen. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ereignisse in der Zukunft so wie vorhergesagt wahrgenommen werden und es kann häufig von Inhalten, die als negativ empfunden werden, abgelenkt werden.

Beispiele:

„Das wird toll!“

„Du wirst es sicher schaffen!“

„Wir werden eine tolle Zeit erleben und uns alle gut verstehen!“

„Du wirst sehen, dass …“

„Durch meine langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet kann ich dir mit absoluter Sicherheit sagen, dass …“

„Es wird ganz einfach gehen!“


Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon