Bekannt aus Bekannt aus

Bereichsmehrdeutigkeit

Eine nähere Bestimmung in einem Satz, bei welchem eine Unklarheit besteht, auf welche Person oder auf welches Ding sich ein Satzteil bezieht.

Bereichsmehrdeutigkeit bezieht sich auf die Ambiguität. Es ist ein Sprachmuster nach Milton. Dabei handelt es sich um eine Aussage, bei der es nicht klar ist, auf welchen Teil eines Satzes sich die Formulierung bezieht. Zum Beispiel: „Wenn ich zu dir als Kind spreche …“ – Dabei ist nicht klar: Wer ist das Kind im Gespräch? Der Sender oder der Empfänger der Nachricht?


 

Diese Begriffserklärung ist Teil unseres NLP Glossar. Klicke auf den Link, um die gesamte Liste zu sehen:

<- zurück zum Lexikon